Die Medizintechnik ist eine stark wachsende, durch Innovationen getriebene Branche mit hohen Entwicklungskosten und strengen staatlichen und regulatorischen Auflagen.

Die Medizintechnik-Hersteller fordern von Ihren Lieferanten neben Qualität, Zuverlässigkeit und Erfahrung mehr Teamwork unter Zulieferern und die stärkere Verknüpfung von Verarbeitungs- Prozessen. Miniaturisierung und höhere Leistungsdichte sind Trends in der Medizintechnik, die auch bei der Herstellung von Hochfrequenz-Litzen besondere Kenntnisse bei Fertigungstechnik und neuen Isolationsstoff en erfordern.

Wir liefern hochwertige HF-Litzen an Hersteller für:
  • Medizintechnische Messgeräte
  • Medizinisch-Diagnostische Geräte
  • Laboranalytische Geräte
  • Medizintechnische Pumpen
  • Medizintechnische Antriebe
  • Therapiegeräte
80 Jahre Erfahrung in HF-Litzen-Technik

PACK ist ein weltweit tätiger Entwicklungspartner und Lieferant der medizintechnischen Industrie für HF-Litzen. Die Produkte erfüllen höchste Ansprüche in punkto Qualität und Zuverlässigkeit. Mit eigenem Engineering entwickelt PACK kundenspezifische Produkte und fertigt sie ausschließlich an seinem Fertigungsstandort in Deutschland. PACK verfügt über ein weltweites Vertriebsnetz und ist in sämtlichen wichtigen Märkten vertreten.

Mit über 80 Jahren Fertigungs-Know-how in den Bereichen Verseilung, Bandagierung, Umspinnung, Profilierung und Konfektionierung ist PACK bestens gerüstet, um die Ideen seiner Kunden in ausgereifte Produktlösungen zu verwandeln.

Qualitätsmanagementsystem

Die Kundenzufriedenheit und die Einhaltung aller relevanten gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen stehen im Mittelpunkt des PACK-Qualitätsverständnisses. Ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 90001:2008 bildet hierfür die Basis.

Individualentwicklungen
Rupalit-Safety mit verstärkter Isolierung gem. IEC 60950, IEC 61558, IEC 60601, IEC 60065

Neben zahlreichen Standardprodukten und Zulassungen für entsprechende Risikoklassifi zierungen, bietet PACK LitzWire gezielte Kundenlösungen. Verstärkte Isolation bzw. 3-fach-Isolierung bei Litzen und Einzeldrähten bilden den technischen und sicherheitstechnischen Standard.

PACK fertigt für die Medizintechnik Hochfrequenzlitzen, die sich durch spezifi sch geprüfte und zugelassene Materialien wie Mylar© und Kapton© auszeichnen. Darüberhinaus werden bewährte Umspinnungsmaterialien verarbeitet.

Alle Produkte der PACK RUPALIT®-Serie verfügen in der Temperaturklasse 155° C, (Isolationsklasse "F") über die UL-Zulassung E 135341. Eingesetzt werden bei der Herstellung der Kupferlackdrähte Polyurethanlacke (MW 79). Speziell für die Produkte RUPALIT® Safety und RUPATEX® wurden die Zulassungen des VDE bzw. UL gem. IEC 60950 erteilt.

Kundenprojekt | MPI Scanner

Mit einem Hersteller für bildgebende Diagnosegeräte (MPI Scanner) wurden spezielle HF-Litzen für Magnet-Resonanzgeräte entwickelt. Besondere Anforderungen gab es dabei hinsichtlich der Reinheit der hergestellten Produkte zur Vermeidung magnetischer Kontamination, der Nicht-Linearität der verwendeten Litze und der extradünnen Einzeldrahtverseilung (0,02mm).

In intensiver Zusammenarbeit wurden verschiedene Prototypen entwickelt und in verschiedenen Testreihen die verwendeten HF-Litzen Kombinationen bis zur Serienreife gebracht. Die optimale Parametrisierung hinsichtlich Adernzahl, Aussendurchmesser, Schlaglänge wurde mithilfe der Litzedatenbanken Optiscale© von PACK LitzWire entwickelt.